Auf den Wallberg (12 Kilometer)

Wow, es ist schon 5 Wochen her, dass ich diese Runde gelaufen bin aber trotzdem möchte ich euch hier wenigstens noch die Bilder zeigen – es lohnt sich.

Die Route: Von der Hochschule hinab ins Tal, entlang der Enz bis in den Stadtteil Brötzingen und dann auf nichtmal 2 Kilometer 125 Höhenmeter bis auf den Wallberg oder auch Trümmerberg (die letzten Meter bestehen aus den Teilen der Trümmern der Bombardierung vom 23. Februar ’45)

Blick direkt vom Start auf den Wallberg

Die St.Georgensteige

Der Pforzheimer Messplatz und der Blick auf den Wallberg – auf dem Bild sieht er ja ganz harmlos aus 🙂

Oben angekommen. Auf den Stehlen sind Bilder wie Pforzheim an einigen Stellen vor der Bombardierung aussah (wunderschön, muss man sagen!), direkt danach und nach dem Wiederaufbau.

Zur Orientierung – man sieht Würm, Enz und Nagold, auf der anderen Seite die Autobahn…

Oben offenbart sich ein wunderschöner Anblick über die Stadt! Phänomenal bei gutem Wetter zu jeder Tageszeit…

Ein Gedanke zu „Auf den Wallberg (12 Kilometer)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.