Die besten Getränke für den Sommer.

perfekte_sommergetraenke_flickr_pinksherbetphotography

Der Sommer ist da

Die letzten Tage haben es eindrucksvoll gezeigt: Den ganzen Tag Sonne und Temperaturen die deutlich über die 20° Celsius gehen – Es ist Sommer. Leider bringt der Sommer auch einige Dinge mit, die man nicht vergessen sollte. So z.B. das Eincremen mit UVA und UVB Schutz um die Haut vor Krebs und zu schneller Alterung zu schützen. Oder das man Mittags nicht unbedingt anstrengenden Sport treiben sollte (was im Winter weniger ein Problem darstellt).

Ausreichend trinken.

Und vor allem, dass man genug trinkt. Empfohlen werden mindestens 2 bis 3 Liter am Tag. An richtig heißen Tagen und bei Belastung kann es gerne auch mal ein wenig mehr sein. Unser Körper besteht zu 70% aus Wasser und trotzdem macht es sich in unserer Leistungsfähigkeit schon bemerkbar. Bereits bei 2% Flüssigkeitsdefizit verringert sich die Ausdauer und Denkfähigkeit. Nur wie am besten das ganze Wasser in sich aufnehmen?  

Das richtige trinken

Meine Favoriten für den täglichen Bedarf:

  • Wasser ohne / mit wenig Kohlensäure (belastet den Magen kaum)
  • Tee (am besten einige Stunde davor machen und abkühlen lassen)
  • Saftschorle mit 1/4 Saft und 3/4 Wasser (in Maßen zu genießen wegen der Kalorien)

Meine Favoriten „was man sich mal gönnt“:

  • Cappucino (in einem schönen Straßencafe sitzen und den Sommer genießen. Perfekt)
  • Ein kaltes Bier (einfach so, weil ’s gut schmeckt)
  • Coke / Coke Zero o.ä. (in Maßen wegen der Süßstoffe – aber das hatte ich ja bereits in einem anderen Post erklärt)

Was sind eure Lieblingsgetränke vor, während und nach dem Sport und in der Zeit wenn ihr gar nichts mit Sport zu tun habt? Wieso?

Ich wünsche euch allen einen schönen Sommer, genießt ihn!

Das Foto habe ich bei FlickR gefunden und wurde von Pink Sherbet gemacht.

4 Gedanken zu „Die besten Getränke für den Sommer.“

  1. Für Zwischendurch gönne ich mir mal eine Fruchtschorle. Am liebsten mit Grapefruit- oder Kirschsaft – mit schön kalter Selter super lecker.

  2. Kirschsaft ist Weltklasse!

    Ist mittelerweile meine beliebteste Schorle in meinem Lieblingscafe von Pago. Danach kommt Mango Maracuja wobei der oft schon zu Süß ist – und das kann leider herzlich wenig.

  3. CherryCoke…. nothing else….! Naja, meistens auch nur Cola, die CherryCoke scheint ein „Saisongetränk“ zu sein 😉
    Ich weiss nicht, warum immer Apfelsaftschorle enpfohlen wird. Ich kenne nicht viele Leute, die das wirklich vertragen. Die Schorle schmeckt meiner Meinung nach auch nur gut, wenn das Wasser mit Kohlensäure versetzt ist – ist fürs Laufen aber schlecht. Bei vielen Leuten hat Apfelsaft zudem abführende Wirkung, also auch nichts.

  4. Davon bleibe ich zum Glück echt verschont wobei Apfel eh nicht mein Favorit is – Apfel – Kirsch oder Kirsch sind bedeutend besser

    Cherry Coke mag ich nur kühl…. ansonsten schmeckt es komisch 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.