Ein Salat für den Sommer – leicht zum mitnehmen und wenig Kalorien.

Ja, wer sagt, dass man Salat nur aus Nudeln, Kartoffeln, verschiedenen grünen Salatsorten, Gurken und Paprika machen kann? Richtig: Niemand. Niemand außer der eigenen Gewohnheit. Deshalb möchte ich euch heute einen etwas anderen Salat vorstellen den man leicht vorbereiten kann und so z.B. auch ohne Beilagen ein perfektes Mittagessen im Büro ist.

Linsensalat mit Karotten und Apfel

Zutaten

  • 100 Gramm Linsen
  • 2 Karotten
  • 1 großer Apfel
  • 1 Bund Petersilie
  • Ein wenig Essig, Öl und Gewürze
  • Ihr fragt euch warum Linsen?
    Ja, als Schwabe kennt man Linsen nur in Kombination mit Spätzle als „Linsen und Spätzle“. Sehr lecker. Aber Linsen als Salat? Wieso das? Linsen haben im trockenen Zustand einen sehr hohen Eiweißanteil von 25 – 30% und nur etwa 300 kcal pro 100 Gramm. Perfekte Basis für einen Salat wenn man auf sein Gewicht im Rahmen einer Diät oder ausgewogenen Ernährung achten will.

    Die Zubereitung des Diätsalats
    Als erstes die Linsen waschen und dann einweichen und etwa 10 Minuten kochen oder waschen und ohne einweichen 30 – 40 Minuten kochen, abschütten und danach etwas warmes Wasser darüber geben.

    Die Linsen nun mit Essig, Paprikapulver und Pfeffer nach Geschmack würzen.

    Die Karotten waschen und zusammen mit dem Apfel unter Verwendung einer Raspel (oder einem V-Stainless Küchenhobel, bekannt aus dem TV-Shopping 🙂 ) in kleinen Stückchen/Streifen in die Schüssel mit den Linsen raspeln.

    Nun noch die Petersilie klein schneiden und darüber werfen. Dann noch etwas Öl & Salz und alles schön miteinander vermischen. Falls nötig noch nach eigenem Geschmack nachwürzen.

    Ergebniss: Zwei bis vier Portionen leckerer Salat mit wenig Kalorien! Einen guten Appetit.

    Variation: Linsensalat Argentinisch

    An Stelle von Apfel und Karotten nehmt ihr Tomaten und Zwiebeln. Auch richtig lecker!

    Das Bild der Biolinsen (produziert auf der Schwäbischen Alb) ist von Metzecki.

    3 Gedanken zu „Ein Salat für den Sommer – leicht zum mitnehmen und wenig Kalorien.“

    1. da ich eh Abends etwas leichtes esse (ohne Brot) esse wie z.B. gemischter Salat mit Käse, Bohnensalat oder grosse Portion Obst ist dein Salatrezept prädestiniert die Tage von mir ausprobiert zu werden. Klingt sehr lecker, und alle Zutaten sind sogar in meinem Haushalt permanent vorrätig.

      Danke

    2. Hei Rocketnote, da wünsche ich dir mal einen richtig guten Appetit. Ist echt lecker! Wenn du mal ein Rezept hast und dieses gerne weitergeben würdest – ich freue mich über eine E-Mail.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.