Geld sparen: 5 Euro für ne Schachtel Zigaretten müssen nicht sein

Am Samstag Abend war ich auf einer Party mit gemütlichem grillen und was halt so alles dazu gehört als mir irgendwann die Kippen ausgegangen sind. Problem. Naja nicht wirklich, sind nur 200 Meter bis zum nächsten Automaten. Problem ist eher, dass ich es nicht schaffe mit meinem Führerschein diese Drecksdinger freizuschalten. Muss man das schnell durchziehen oder langsam oder habe ich dafür den falschen Führerschein (ich habe schon diese Karte 🙂 ) oder was ist da los? Also die EC-Karte genommen um mein Alter nachzuweisen und ich hab echt gedacht mich tritt ein Pferd: Fünf Euro für eine Schachtel rote Gauloises mit 21 Fluppen? Ist das euer Ernst? Ich meine da geht es mir primär nicht einmal um das Geld, weil ein Euro mehr oder weniger zum Fenster hinausschmeißen ist relativ egal aber um die Dimension. Früher, ja damals, hat man 5 Mark bezahlt für die Schachtel. Fünf Deutsche Mark. Klar, noch früherer bezahlte man noch weniger, aber das war vor meiner Zeit. Aber das muss nicht sein für Zigaretten.

Mein Lösungsansatz: Wirklich nicht mehr rauchen. Das ist doch eh kacke. Und wenn ich schonmal rauche, dann nur Softpacks, die sehen auch stylischer aus (als ob rauchen überhaupt jemals stylisch aussehen würde).

Gestern war ich jedenfalls mal wieder Joggen. Das rauchen war ja der Grund warum ich damit begonnen habe. Und diesen Montag Abend wollte ich mal wieder eine längere Strecke laufen, bin durch das Tal und dann durch 2 Ortschaften und an 2 weiteren vorbei welche bisher noch nie Teil einer meiner Route waren. Ich hatte mal wieder einen leicht zu hohen Puls und eine leicht zu geringe Geschwindigkeit – am Ende habe ich 1:36 für 15,5 benötigt. Ausbaufähig :). Aber dank den 5 Euro für die Schachtel Kippen wird auch das schnell voran gehen.

2 Gedanken zu „Geld sparen: 5 Euro für ne Schachtel Zigaretten müssen nicht sein“

  1. „Wirklich nicht mehr rauchen – und wenn doch, dann nur Softpacks…“

    An der Konsequenz musst du aber noch ein bisschen feilen, oder? 😉

    Viel Erfolg und Durchhaltewillen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.