Leere im Fitnessstudio

Es ist merkwürdig. Sobald das Wetter schöner wird leert sich das Fitnessstudio. Gestern Abend beim trainieren war es so leer wie schon lange nicht mehr. Eigentlich ist es paradox: Nun, jetzt da es sonniger wird und man seine überflüssigen Pfündchen nicht mehr unter Daunenjacken verstecken kann, gerade da sollte man doch weiterhin trainieren. Aber es war leer. So wie es nach Silvester immer voller wird kommen nun weniger. Trainieren die Leute weniger? Aus Faulheit, Frustration das es nicht mehr genug Zeit ist um in Form zu kommen, aus Konditionsgründen weil die Hitze den Körper zu sehr beansprucht? Ist das in anderen Fitnessstudios genau so oder ist meines eine Ausnahmeerscheinung?

Jedenfalls bin ich während meiner Bauchmuskelübungen mit einem Mitt-Vierziger ins Gespräch gekommen und eigentlich sind genau solche Konversationen das schöne in kleinen Fitnessstudios in denen man die anderen Leute auch „kennt“ oder öfters mal sieht.

Jedenfalls erzählte er mir (ohne Aufforderung oder ähnlichem) dass er diese Curls Übung

bbpreachercurl Quelle: Erxx nur macht um genug Kraft zu haben um sein Motorrad (eine Yamaha) überhaupt heben zu können, dass er an Ostern 300 Kilometer fahren war und dabei eine Location für eine Ausfahrt gebucht hat. Was mich etwas gestört war dann allerdings als er mir erzählen wollte das einem als Motorradfahrer nichts passiert wenn man bei jedem Wetter fährt (wegen der Erfahrung), immer eine vollständige Motorradbekleidung trägt (nicht nur eine Motorradjacke) und vorsichtig ist. Selbst dann bleibt ein gewisses Restrisiko – aber das sah er anders.

Auf diese Diskussion hatte ich dann allerdings auch keine Lust, besonders weil ich selbst kein Motorradfahrer bin. Da ich zu diesem Zeitpunkt mit meinen Übungen für die schrägen und unteren Bauchmuskeln fertig war habe ich noch ein paar nette Worte gesagt, die Station gewechselt und mir überlegt wie es wohl in einem großen Fitnessstudio wäre in welchem man mit niemand redet.

Das Bild ist aus FlickR von Safaris.

4 Gedanken zu „Leere im Fitnessstudio“

  1. So zur Eröffnung deines neuen Blogs und weil ich sowas gerade auch ein wenig erlebe schreib ich einfach mal kurz ein paar Worte.
    Ich selbst zähle mich ja schon lange nicht mehr zu den Fitness-Studio-Gängern, aber gerade die letzten Wochen fällt mir auf, dass seit das Wetter besser ist meine Freundin immer weninger ins Studio geht.
    Warum und wieso? Keine Ahnung – aber es ist so. Ich denke viele verbringen die Zeit halt lieber an der frischen Luft und genießen das Wetter. Es war ja jetzt auch lange genug schlecht.

  2. normal gibts aber in jedem größeren fitnessstudio den harten kern der immer trainieren geht egal bei welcher temperatur 😉

  3. Tobi: Ja es ist echt cool das es jetzt besser wird aber selbst wenn es dann mal wieder ne Woche mit miesem Wetter ist kommen nicht mehr … und das ist ja dann unlogisch wenn es nur durch das aktuell gute Wetter verursacht wäre. Wie nutzt deine Freundin ihre Zeit?

    Frank: Jo ich bin ja in einem eher therapeutischen Fitnessstudio, da gibt es wenig „harten Kern“ was Bodybuilding oder so angeht.

  4. Die meisten werden sicher ihr Krafttraining nach draussen verlegen: Bäume fällen, Garten umgraben, Trimm-Dich-Pfade aufsuchen 🙂

    Toller Blog, weiter so…

    Beste Grüße
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.