Winterfest

Jede neue Jahreszeit lädt ja geradewegs dazu ein mal wieder zu schauen, was einem als Läufer gerade noch so fehlt. War bei mir rechtzeitig zum Wintereinbruch auch wieder der Fall weswegen ich euch hier 3 Produkte vorstellen möchte die ich mir in den letzten Wochen gekauft habe und damit zufrieden bin.

Sigma Stirnlampe:
Die frühe Dunkelheit im Winter bringt einen Lauftechnisch in Verlegenheit. Wenigstens, wenn man nicht in der Stadt wohnt und auf beleuchtete Wege zurückgreifen kann. Wenn es zwangsläufig über Wald- und Wiesenwege geht kann man sich nicht immer darauf verlassen, dass es ein wolkenloser Abend ist und der Mond genug Helligkeit gibt – was wenigstens mir dann auch reicht. Sobald es aber bewölkt oder Neumond ist oder es sogar regnet oder schneit, dann muss man auf künstliches Licht zurückgreifen. Nach kurzer Recherche habe ich mir eine günstige LED-Kopflampe von SIGMA bei Amazon gekauft und bin nach den ersten Läufen damit sehr zufrieden. Angenehm zu tragen, ausreichend ist der Verstellbereich (Neigung) und die Helligkeit was ja im Endeffekt ja auch deren Hauptaufgabe ist. Wofür der Blinkmodus gut sein soll hat sich mir bisher nicht erschlossen – aber naja, ich muss nicht alles verstehen. (Link zur Herstellerseite)

ProTouch Handschuhe:
Bisher hatte ich zwei paare Laufhandschuhe. Sehr dünne Seidenhandschuhe von Decathlon welche überaus angenehm zu tragen waren aber deren Qualität in etwa dem Preis entsprachen weswegen es auch ein großer Verlust war, als die dann kaputt waren. Das zweite von Odlo, sehr angenehm und Schick, allerdings von der Verarbeitungsqualität nur solide, nicht überragend wie ich es von Odlo erwartet hätte. Beim letzten Intersport-Besuch deswegen auch die Handbekleidung durchgeschaut und zuerst einmal von den Preisen einiger Hersteller schockiert gewesen… sehr stolz. Zu stolz für meinen Geschmack, wenn ich nur normale Handschuhe will. Am Ende deswegen der Griff zu der Eigenmarke welche wie Intersport aus Heilbronn kommt: ProTouch. Erster Eindruck: Sehr angenehm zu tragen, gute Verarbeitungsqualität… ich bin gespannt, ob es so bleibt.

ProTouch Winter Runningtight:
Vor einem Jahr habe ich mir meine erste Runningtight gekauft – stilistische und ästhetische Bedenken und Vorbehalte hatten mich lange Zeit davon abgehalten aber es hat doch schon seine Vorteile. Nun nochmals eine kaufen wollen – wieder im Fachhandel und nicht über das Internet. Was man dann erstmal merkt: Die Auswahl ist nicht überragend groß (wobei das ja auch immer auf den Händler ankommt) und schränkt sich sehr schnell noch weiter ein, wenn man nicht unbedingt bereit ist 120€ und mehr für eine Laufhose auszugeben. Die passenden Größen herausgesucht und ab in die Umkleidekabine. Adidas sieht schicker aus, passt mir aber nicht optimal, die ProTouch dagegen sehr dezent und mit sehr bequemen Sitz. Kleine Zweifel bleiben ob dieses dünne Material wirklich auch im Winter warm hält aber die ersten Läufe damit waren zufriedenstellen.

Von meiner Seite an dieser Stelle eine warme Empfehlung für die Eigenmarke von Intersport sowie die Stirnlampe von Sigma. Gerne hätte ich euch hier auch die Links zu den Produkten von Pro Touch gezeigt, leider habe ich die entsprechenden Produktseiten nicht gefunden. Schade. Nunja, schaut am Besten beim Intersport in eurer Gegend vorbei und schaut dort selbst nach den Handschuhen und Laufhosen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.